die.hor.de

Notizen

Wird bestraft

Wer Schriften, die beschimpfen, verächtlich machen, verleumden, billigen, leugnen, verharmlosen oder verunglimpfen, aufstacheln, auffordern, angreifen, fördern oder Kredit gefährden, herabwürdigen oder öffentliches Wirken erheblich erschweren,

herstellt, einführt, bezieht, vorrätig hält, ankündigt oder anbietet, liefert oder auszuführen unternimmt, vorführt oder zugänglich macht, verbreitet, anschlägt oder ausstellt wird bestraft.

StGB §§ 111(1), 130(2), 130(3), 130a(1), 131(1), 166(1/2), 184(1), 184a, 184b(4), 185, 186, 187, 188(1), 189
Den Schriften stehen Ton- und Bildträger, Datenspeicher, Abbildungen und andere Darstellungen gleich.

 


©