die.hor.de

Notizen

Tanzpalast

Die Arme heben sich
die Augen werden wacher
das Blut tanzt in den Adern
und wir sind frei

Von Fieber fast verzehrt
inmitten fremder Leiber
und Licht und Laut und Fülle
ein Garten wie im Mai

Ein Garten ohne Reife
und Stunden ohne Zahl
ein Heute ohne Morgen
und wir sind schon dabei

 


©