die.hor.de

Notizen

Schnitte

Das ins Fleisch schneidende Messer - ein Schnappschuss. Es enthüllt dem Nichtpathologen nichts. Der Bericht einer gewöhnlichen Darmverstopfung führt tiefer. Der Mensch auf dem Klo, der nicht scheißen kann. Das brauche ich. Das Messer im Fleisch nur in der Hand eines anderen.

Ich will seinen Reiz nicht bestreiten, es blutet, hübsch - aber das ist ausgeschöpft. Stattdessen schneide ich Papier. Mit der Schere, nicht mit dem Messer. Viel wissen wir vom Zusammenkleben - vom Zerschneiden fast nichts mehr. Es gelangte zu Ehren und ging darin verloren. Auch, weil im Digitalen kaum Spuren bleiben.

 


©