die.hor.de

Notizen

"Mein Metronom..."

Pustige Monotonie, Jorin Kalushpureff dreht an der Orgel. Meine Freunde fragen fies: wo? Wo Karina, und wer geht nicht heim?

Mein Haus im Heidesand, denn heute ist Sonntag, da geht man nicht aus im fleckigen Hemmed, hängt weißer an Leinen wie Zahnpasta. Kommet er klingelnd.

Faxen im Garten, und Tür geht auf, den lass ich rein, grad als ein Schliff, schreibt die Treppe hinauf mir gegen den Fall. Noch die Dachkammertür, das waren die Kinder. Den gönn ich mir!

 


©