die.hor.de

Notizen

Magischer Irrealismus

Die Welt, sagen viele, sei entzaubert, und manche, populäre Buchtitel darunter, riefen schon nach Wiederverzauberung. Das war übertrieben, denn der Zauber ist nicht fort, er hat sich nur verändert. Auch der Zauber geht mit der Mode. Nicht er allein - sie sind alle noch da. Die Schönheit der Prinzessinnen ist kein Land mehr, sondern eine Zahl, die Kühnheit der Prinzen wird in Titeln gerechnet statt in Taten, der Kaiser ist in seinem stolzen Kleid nackt wie eh, nur Kaiser heißt er nicht mehr, und die Reisenden bringen statt Tugenden Souvenirs heim. Das sind alles bloß Wörter.

Die Wiederverzauberung hat längst begonnen. Doch weil es nichts zu wiederzaubern gibt, wird zurückgezaubert. In die goldenen Jahre. Und weil die Welt sich sträubt, verzaubert man sich selbst. Nun will das vielleicht nicht gelingen - die Wetter nehmen es übel, wenn man sie wie Anziehpuppen hält - da stampft man mit den Füßen. Es hilft nichts. Am Ende des Spaziergangs wartet der Parkplatz, die S-Bahn-Station. Man fährt wieder heim.

Zwei Wege fielen mir auf dieser Tage. Der eine führt an einem Plakat vorbei. Chor sucht Sänger und Sängerinnen, steht darauf. Der Spaziergänger wird eingeladen. Und weil er nicht singen kann, singt er nicht vor. Mit darf er singen - auch die anderen sind laut, so fällt er kaum auf. Hatte nicht jemand Einspruch erhoben? Ja, aber die Sätze wurden bald ausradiert. Würde er nicht lieber weiter ziehen? Auch das. Während er krächzt, träumt er seinen Spaziergang fort.

Ein andermal führt der Spaziergang an einem schäbigen Haus vorüber, das seltsam vertraut erscheint. Stand es nicht einst stolzer? Er bleibt stehen, geht hin und her, schüttelt den Kopf und geht weiter. Wenig später wird er sich erinnern, dass er angeklopft habe. Es wurde nicht geöffnet. Mehrmals hat er es versucht, er weiß es genau. Nichts rührte sich. Aber er irrt sich, er ist nur vorüber gegangen.

Derlei erzählen sie, der eine und der andere, beim elektrischen Kaminfeuer in der fröhlichen Runde jenseits des Alltags. Sie reichen einander griechische Brezeln, die Rückzauberer, und schütteln gemeinsam die Köpfe über die Welt, die ihre magischen Gewänder nicht sehen will. Tragen sie nicht Merlins und Medeas Namen darin verwoben? Auch da irren sie. Man sieht sie wohl und tuschelt und kichert hinter ihrem Rücken.

 


©