die.hor.de

Notizen

Klaudine

Alle Tage einander gehen vorbei. Woher der Grassamen kam oder die kleinen Vögel oder auch du, kommt keiner mehr her.

Dann erinnern wir uns. Ein bisschen Leben ist nichts, auch von der Hand in den Mund, die schreibt bis die Zunge blaut, zehrt keiner.

Wenn es aber Nacht ist, ist es auch Tag. Deine Hand kommt und dein Auge, wir deuten den Tag. Wenn es auch still werden wird.

 


©