die.hor.de

Notizen

In sich Müller

Dass mal nichts unterkommt.
Müller

Müller ist Ihr Kandidat für Direkte Demokratie.
Müller ist eine echte Reihentopfpflanze.
Müller berichtet der Welt, wie er sich ausradiert.
Müller hat ästhetische Beschwerden, die ein Stimmzettel lindert, sagt Müller.
Müller hebt immer zwei Finger.
Müller sondiert zuerst den Hinterausgang.
Nach jener Fichte! - Müller siegt mit Karl May.
Müller wurde bei der Geburt in die Ohren gefasst.
Müller hat seiner Sekretärin sein Urlaubsfoto gerahmt.
Müller kommt in jedem Wörterbuch vor, das ein Ü kennt.
Müller kritisierte scharf, in diesem Zusammenhang gesprochen zu haben.
Pessimisten! Pessimisten!
Die, die ihm einen Antrag gemacht hat, die hat er geheiratet.
Ihre Stimme, Müllerstimme!
Ungeliebte Kinder, sagt Müller, gedeihen nach unten.
Müller hält einen Historiker, seine proletarische Herkunft zu belegen.
Müller hat einige Weltuntergänge erlebt.
Ich heiße nicht Mühlherr, ist sein Spruch.
Müller sagte mir, dass er gerne Glückskekstexter wäre.
Müller sagte seiner Mutter, dass er gerne Mutter wäre.
Müller sagt jeden Morgen vor dem Spiegel: Hallo!
Wenn ihm der Wind was weht, denkt Müller nicht, dass ein Gedanke fehlt.
Müller schubst einen Kooperationswettbewerb an.
Müller ist sich sicher, dass sich Geschichten nicht wiederholen.
Seine zum Beispiel ist heute nur zu Besuch.

 


©