die.hor.de

Notizen

Auf- und abgeschrieben

Wir wissen, dass Patienten wandern
mit ihren Betten und auf Krücken
so geh ich hin, um sie zu suchen
indem ich durch die Jahre fliege
bis Leib und Lieb vergangen sind
in diesem langen Krieg der Sagen
und die Gespenster sich versammeln
in meinem Zimmer, statt im Hirn

Ich werde alles mir notieren
das ist die Kunst und nicht das Leben
als brächt es Frieden an die Stelle
und nichts lass ich sie davon lesen
die Geister, die wie Leichen stinken
die Liebe, die so weiß ist, wie Papier
ich schreib es auf, um zu beweisen
dass wir es wissen, wenn wir leiden

Wir wissen es, man sagt, wir träumen
darum blieben wir so gern zuhaus
ich weiß es selbst, ich frag die Kranken
ich schreib es auf, verbrenn es auch

 


©