die.hor.de

Notizen

Abfall für mich

Namedropper Rainald Goetz schrieb ein Jahr lang "ins Internet", Tagebuch für Publikum, nannte es, der Klowandigkeit des Internet wegen, "Abfall für alle" und brachte es, nach Tilgung der Website natürlich, bei Suhrkamp als Buch heraus. Viele fanden das toll; das nämlich sei die Netzliteratur. So wollte auch ich lesen, konnte aber nicht - es war mir zu anstrengend, Ödland, tausend Meilen von meinem Gartenzaun entfernt. Also habe ich es zusammenfassen lassen. Der Copernic Summarizer, MS Word (in früheren Versionen mit 'Auto Zusammenfassen' ausgestattet) und mein Eigenbautool lieferten (ohne Index und den häufigen Satz "PRAXIS.") in etwa das gleiche Ergebnis (ca. 247.000 Wörter aus 18.700 Grundformen), dies:

 
[Aha, sehr hilfreich. ;-) Wortstatistiken gefallen mir besser. Besonders, wenn man wissen will, wer wie häufig... Nun ja, ich nicht. Jedenfalls ist es bei "Abfall für alle" nicht der "EMS-Kurier".]

 


©