die.hor.de


 
 

 

Wie ich "Flüchtlingen helfe"? Kaum.
Ich besuchte die nächstwohnenden und
- mir wurde geholfen (mit Gesundheits-Rat).
Ich habe Ausflüchte:

1. bin ich krank & mittellos,
2. ist meine Mutter krank & allein (was ich tun kann: ihr!),
3. will ich meinen Nachlass ordnen (Text, u.a. hier).

Ich übersetze Gedichte für die, die ich besuchte, die es wünschen.
Bin dabei - bekomme aber andere zurück; ich habe zu danken.

 
 
*** 

 

"Die Gedichte sind überhaupt nicht durchgegendert."
 (Leserzuschrift, 18.07.2015. Welche Gedichte?)

 

 
 
*** 

 

Schuld und Sühne, biblisch

Sterne steigen,
länger leben,
Typen töten,
Früchte fressen.

Also schuften,
Brote schwitzen,
Lüste schmachten,
Schmerz gebären.

Hohe Schuhe,
Schlangen halber.

 
 
*** 

 

Lebe, leide, liebe lustig

Leben retten,
Leiden steigern,
Liebe lügen,
Lust auslachen...

Leute, bitte:
Licht ausmachen.

 
 
*** 

 

 
 

Need a number?
Need a paywall?

 
 


 

 


die.hor.de. Notizen von Dirk Schröder, "post" bei ("@") "hor.de".
©  Alle Texte frei von Urheberrechten (mangels Schöpfungshöhe)